Die Geschichte von Cape Coral / Florida ist noch nicht sehr alt. Erst Ende 1950 wurden die ersten Kanäle und Bauplätze erschlossen und die Zuwanderung begann. Schnell wurde dieses schöne Fleckchen Erde sehr beliebt, besonders für Deutsche, was besonders im Winter an den milden Temperaturen liegt. Schon 1970 bekam Cape Coral die Stadtrechte und entwickelte sich schnell zu einem blühenden Urlauberparadies.

Zum heutigen Zeitpunkt findet man sehr viele gute Restaurants neben den unzähligen Fastfootketten (Mc Donalds, Wendys, Burger King, Taco Bell, Kentucky Fried Chicken).

Für viele Urlauber ist neben dem Sonnenbaden das Shopping eines der liebsten Freizeitaktivitäten. Unzählige Outlets mit bekannten Marken (Nike, Adidas, Levis, GAP, Hilfiger, Hollister uvm.) laden zum ständigen shoppen ein.

Auch für sportliche Aktivitäten in der Freizeit hat Cape Coral einiges zu bieten. Neben zahlreichen Golfplätzen, kann man auch Sportboote mieten (wird kein Führerschein benötigt) oder sehr schöne Tauchgebiete erkunden. Natürlich kann man auch Surfen, Wasserski oder Jetski fahren. Für die Kids gibt es einen Wasserpark (Sun Splash) mit vielen verschiedenen Rutschen.